zurück | inhalt | weiter

6.2 Datei-System

6.2.1 access, setzt Berechtigungen

rtcmd access DIRECTORY

Access Directory setzt die Berechtigungen für gesperrte Objekte auf Administrator.

Access erzwingt den Zugriff auf einen Ordner und dessen Inhalt. Die Berechtigungen werden bei Bedarf entsprechend verändert.

6.2.2 acl, zeigt Berechtigungen

rtcmd acl DIRECTORY|FILE

Show Acl zeigt die Berechtigungen für eine Datei oder ein Verzeichnis im 'Security Descriptor String Format'.

Access Control List zeigt die Berechtigungen im Security Descriptor String Format an.

6.2.3 tree, zeigt das Datei-System

rtcmd tree 

File-Tree zeigt einen Datei-Baum aller Dateien auf dem Rechner und im Netzwerk.

6.2.4 cleantree, erstellt einen leeren Ordner

rtcmd cleantree DIRECTORY

Clean Tree erstellt ein Verzeichnis, bzw. löscht dessen Inhalt.

Kann eine Datei nicht gelöscht werden führt dies zur Fehler-Meldung und zum Abbruch.

6.2.5 decrypt, entschlüsselt ein Objekt

rtcmd decrypt [CREDENTIALS] FILE|DIRECTORY[\]

Decrypt entschlüsselt eine Datei oder einen Ordner mit EFS.

CREDENTIALS wird im Standard-Format angegeben. Wird DIRECTORY mit einem '\' beendet, so wird der Ordner und sein Inhalt entschlüsselt.

6.2.6 delfile, löscht eine Datei

rtcmd delfile FILE

Delete File löscht eine Datei.

6.2.7 deltree, löscht einen Ordner

rtcmd deltree DIRECTORY

Delete Tree löscht einen kompletten Ordner.

rtcmd deltree "C:\System Volume Information"

Entfernt das Verzeichnis 'C:\System Volume Information'.

Kann eine Datei oder Ordner nicht gelöscht werden, so wird versucht dies beim nächsten Neustart zu erledigen.

6.2.8 encrypt, verschlüsselt ein Objekt

rtcmd encrypt [CREDENTIALS] FILE|DIRECTORY[\]

Encrypt verschlüsselt eine Datei oder einen Ordner mit EFS.

CREDENTIALS wird im Standard-Format angegeben. Wird DIRECTORY mit einem '\' beendet, so wird der Ordner und sein Inhalt verschlüsselt.

6.2.9 list, zeigt den Inhalt eines Ordners oder Laufwerks

rtcmd list [-n|-t|-s|-h][DIRECTORY]

List erstellt eine Liste mit allen Dateien und Unterordnern eines Ordners oder eines Laufwerks. Dabei werden auch versteckte Objekte angezeigt. Es sind verschiedene Sortierungen wählbar.

-n (default), alle Dateien und Ordner werden nach ihrem Namen sortiert.
-t alle Dateien und Ordner werden nach dem letzten Schreib-Datum sortiert.
-s alle Dateien werden nach ihrer Größe sortiert.
-h es werden nur Hardlinks und Reparse-Points angezeigt.
rtcmd list -t C:

Zeigt eine Liste mit allen Dateien und Ordnern des Laufwerks C:. Die Liste wird nach dem letzten Schreib-Datum sortiert.

6.2.10 seal, speichert eine Datei im RAW-Format

rtcmd seal FILE

Seal verschlüsselt eine Datei mit EFS und speichert sie im RAW-Format.

6.2.11 sopen, öffnet ein RAW-Archiv (.seal)

c_e -sopen SEALFILE

Seal-Open öffnet ein Zip-Archiv im Seal-Format mit dem Windows®-Explorer.

6.2.12 unseal, konvertiert eine Datei vom RAW-Format

rtcmd unseal FILE

Unseal liest eine Datei im RAW-Format und speichert sie als lesbare EFS-verschlüsselte Datei.

zurück | inhalt | weiter


Handbuch RT_3.97