zurück | inhalt | weiter

1.2 Install-Restore DVD

Die Lebensdauer einer Festplatte erscheint heute unbegrenzt, da manche Hersteller diese mit über 100 Jahren angegeben. Trotzdem ist es sinnvoll, eine externe Sicherung der fertig eingerichteten Windows® Umgebung z.B. auf einer DVD zu erstellen. Eine Install-Restore DVD wird auch die digitalen Schlüssel enthalten, die notwendig sind, um EFS-verschlüsselte Daten zu lesen, die mit Private-Backup gesichert wurden.

Für einfache Windows® 8 Installationen mit Office Paket sollte eine DVD mit 4,7 GB Speicherkapazität ausreichen. Ansonsten muss eine doppellagige DVD mit 8,5 GB verwendet werden.

Um eine DVD zu brennen muss bei älteren Windows® Versionen ein zusätzliches Brennprogramm genutzt werden, ab Windows® Vista™ ist dies nicht mehr notwendig. Legen Sie nun eine leere DVD in das Laufwerk ein und formatieren Sie diese. Bei Windows® 8 klicken Sie dazu auf das DVD-Laufwerk und wählen 'Wie ein USB-Speicherstick'.

format

Starten Sie anschließend den Install-Backup Dialog und markieren Sie das DVD Laufwerk. Die Installationssicherung kann gleichzeitig auf mehrere Ziele erfolgen.

burn

zurück | inhalt | weiter


Schnellkurs RT_3.41